Article image

Title: Skandal-Prozeß um Frankie Holly siegte
Source: Bravo

Holly Johnson kann wieder lachen. Aus dem Skandal-Prozeß in London ging er als strahlender Sieger hervor — er kam aus dem Vertrag mit der alten Frankie-goes-to-Hollywood-Plattenfirma frei und darf endlich seine Solo-Karriere starten.

Der sympathische 28jährige brauchte allerdings ein dickes Fell, denn in dem Prozeß wurde nur schmutzige Wäsche gewaschen. Es kam raus, daß die Erfolgsband ihre ersten Hits „Relax” und „Two Tribes” gar nicht selbst gespielt hatte. Auch Hollys homosexuelle Neigungen, wurden breitgetreten. Der sensible Sänger litt wochenlang Höllenqualen.

Jetzt allerdings ist Holly wieder voller Tatendrang. In seinem Haus in Fulham hat er sich ein Tonstudio eingerichtet und will dort — nach einem Kurzurlaub in Barbados — sofort mit seinem Solo-Album beginnen.