Title: 27.04.07 - Kulturfabrik / Krefeld
Author: Martina
Source: www.soundmag.de
Publish date: 27.04.07

Original publication

27.04.07 - Kulturfabrik / Krefeld
Konzert-Bericht: Martina
Foto: Martina

Die Namen der Beteiligten des heutigen Abends lassen ein Synthiefeuerwerk erwarten. Propaganda-Sängerin Claudia Brücken trifft auf OMD-Mastermind Paul Humphreys. Trotz der bekannten Namen hat es jedoch nicht allzu viele Besucher in die Kufa verschlagen. Der kleine, dafür aber gut gefüllte Saal genügt. Vom Irokesen bis zur Dauerwelle ist alles vertreten, jeder wartet gespannt auf die Dinge, die kommen. Ob es auch OMD- und Propaganda-Songs zu hören gibt? Oder wird nur das aktuelle One Two-Album „Instead“ durchgespielt. Mit etwas Geduld werden in wenigen Minuten und in einem knapp zweistündigen Konzert Antworten auf diese Fragen folgen.

Für diesen besonderen, musikalischen Leckerbissen sehr elegant gekleidet, betreten Paul Humphreys, Claudia Brücken und die beiden Gastmusiker die Bühne. Schon in den Eröffnungssong "The Theory Of Everything" mogelt Paul Humphreys kleine Referenzen an Kraftwerk und OMD hinein. Nach wie vor faszinierend klingt die unverkennbare Stimme Claudia Brückens. Die Hitze in der Kulturfabrik passt nicht gerade zum Synthiepop, dem doch immer eine gewisse Kühle anhaftet. Paul Humphreys sieht das ähnlich und kommentiert die Klimabedingungen im Club mit einem charmanten: „I´m sweating like a pig“. Selbst Schuld, denn während des kompletten Sets behält er seinen geschlossenen Gehrock an.

Schon nach dem dritten Song startet eine musikalische Zeitreise mit dem OMD-Klassiker „Messages“, gesungen von Paul Humphreys. Darauf folgt bereits der erste Propaganda-Hit „Dr. Mabuse“. Beides kommt natürlich hervorragend an, kaum vorstellbar, dass die Zeit schon so lange her ist, in der diese Songs in den Charts standen. Der bis hierhin viel versprechende Abend verläuft ereignisvoll weiter - mit einem Pink Floyd-Cover von „Have A Cigar“, einem Billy MacKenzie-Tribute und natürlich weiteren Propaganda-, OMD-Songs. „Souvenir“ wird das nächste Highlight, dazu verlässt Paul Humphreys seinen Platz hinter dem Keyboard um das Mikro in die Hand zu nehmen und den Fans diesen Song ganz nah vorzutragen. Eine Zuschauerin beneidet Claudia Brücken lautstark um ihre roten High Heels, bei denen allein der Anblick schon schmerzt. Professionell und einzigartig verlaufen auch die restlichen Minuten, bis sich die beiden Musiker mit „Duell“ verabschieden.

Anschließend werden sie mit – in letzter Zeit nicht besonders oft gehörten - Zugabenrufen zum Weitermachen animiert. Mit den beiden Bonbons „Electricity“ und „If You Leave“ geben sie einen abschließenden Vorgeschmack auf das OMD-Konzert im Mai. Wie heißt es doch in „If You Leave“: „I need you now like I need you then. You always said we’d meet again someday".

Setlist:
The Theory Of Everything (Part 1&2)
Signals
Seguential
Messages
Dr.Mabuse
Kein Anschluss
Element Of Truth
Forever Live & Die
P-Machinery
Have A Cigar
Home Tonight
Club Country
Souvenir
Cloud Nine
Snobbery & Decay
Duel
---
If You Leave
A Vision In The Sky
---
Electricity